Skip to content

Sicherheit

Als Sicherheit wird ein Zustand bezeichnet, welcher frei von Risiken oder anderen Gefahren ist. Sie zählt für uns Menschen als höchstes Gut und hat einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Sicherheit kann hier sowohl für  Lebewesen, reale Objekte als auch für Systeme (IT Infrastrukturen, Regierungen, …) eine Rolle spielen.

Bei der Begutachtung der Sicherheit werden meist Risiken bewertet und nach Möglichkeit abgestellt. Je komplexer ein solches System ist, desto komplizierter ist es, Risiken völlig auszuschließen. Auch wird der Aufwand der Risikominimierung mit wachsender Komplexität deutlich komplizierter. Im Bereich des Veranstaltungsschutzes, Personenschutz und Objektschutz werden vorab meist Sicherheitskonzepte erstellt. Diese müssen (z.B. bei Veranstaltungen) vorab teils durch öffentliche Institutionen bewilligt werden. Hier wird jedoch nicht nur der Schutz gegen Bedrohungen geprüft sondern auch Punkte wie z.B. Brandschutz, Sanitätsdienst und Co.

Mensch in Sicherheit

Bei der Sicherheit von Personen des Öffentlichen Lebens hingegen steht die Sicherheit gegenüber Bedrohungen von außen an erster Stelle. So werden bei öffentlichen Veranstaltungen vorab Plätze ausgekundschaftet und Fluchtwege geplant, um bei einem Zwischenfall bestmöglich reagieren zu können.